• Produktbeschreibung
  • Informationsmaterial
  • Beratung
  • Kontakt

AkuLap jetzt DAkks geprüft. 

Die Nachhallzeit ist der wichtigste raumakustische Parameter und wird in vielen Bereichen gefordert (DIN 18041:2016 und VDE 2569). Die Messung ist durch internationale Normen (DIN 3382) standardisiert.
Klassischerweise wird diese durch abgeschaltetes Rauschen oder mit Impulsanregung (z.B. Pistolenschuß) gemessen.
AkuLap verwendet zusätzlich weiterentwickelte Verfahren mit SweptSine /Chirp (DIN 18233), die auch unter ungünstigen Bedingungen (große Hallen /Stadien) mit kleinen Lautsprechern zuverlässige Ergebnisse liefern.
Dieses Messsystem liefert im Gegensatz zur Rauschmethode auch die Raumimpulsantwort, aus der weitergehende Parameter (Klarheit, Definition oder STI) bestimmt werden können.
Gebäude mit hoher Schalldämmung wie z.B. Kinosäale können erst durch die effiziente SweptSine Methode mit kleinen mobilen Meßsystemen gemessen werden.
Es sind hierfür keine aussergewöhnlich leistungsfähigen Beschallungssysteme notwendig.

Vorteile von AkuLap Modul Raumakustik:

  • Einfache Messung mit Impuls-, Rauschanregung oder Chirp (Sinus-Sweep) mit einem „Assistenten“. Bereits nach kurzer Einarbeitungszeit können Sie zuverlässig und schnell auch aufwendige Räume messen. Fehlbedienungen werden automatisch minimiert.
  • Chirp Messung jetzt voll automatisch
  • Einfachste Bedienung und Sortierung der Messergebnisse mit einem Raummanager
  • Meßergebnisse können in einem automatischen Bericht gespeichert werden. Dieser enthält die Messergebnisse als Grafik und als Tabelle. Die Meßergebnisse können damit auf einfache Weise dokumentiert und archiviert werden.
  • Soll-Ist Vergleich nach DIN 18041: 2016_03 (und alter Norm 2004).
  • Messung mit Chirp (SweptSine) zur optimalen Störunterdrückung
  • Breitbandige Berechnung der Nachhallzeit sowie mit 1/1 und 1/3 Oktavauflösung
  • Raumimpulsantworten können als .wav Datei importiert und exportiert werden. Damit können Sie auch später die Analyse verfeinern. Graphische Darstellung der Energie-Zerfallskurve (Schroeder Plot) sowie der frequenzabhängigen Nachhallzeiten (Expert Mode).
  • Durch die freie Konfigurierbarkeit können unter anderem RT60, RT30 sowie „Early Decay“ Zeiten (EDT) ermittelt werden.
  • Messung von Klarheit und Definition nach DIN 3382
  • Messung der Sprachverständlichkeit STI+RASTI und STIPA nach DIN 60268-16

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Hier können Sie sich Informationen zum Produkt downloaden.

Bitte wählen Sie hier:

Für dieses Produkt bieten wir eine persönliche kostenlose Beratung und weiterführende Informationen an.

Kontaktieren Sie uns bitte über das Formular, dass Sie oben rechts in der Rubrik "Kontakt" finden. Hier können Sie auch eine Preisliste anfordern.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch telefonisch.

Rufen Sie uns einfach unter folgender Telefonnummer an

(Tel.: 02924/ 879 579-1).

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Bitte rechnen Sie 8 plus 7.

* Pflichtfelder

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.